Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Month: Juli 2007 (page 2 of 4)

Mein erster Urlaubsflirt

Schon als junger Herr Schmidt konnte ich Ansätze bestimmter Verhaltensweisen und Vorlieben vorweisen, die ich heute noch mein Eigen nennen darf. Ein paar Beispiele? – Kommen sofort:

  • Eine Faszination für blondhaarige Frauen
  • Eine Liebe zur Musik
  • Eine temporär auftretende Arroganz
  • Eine Präferenz für nördlich gelegene Urlaubsziele

So kam es dann auch, dass ich mit 14 Jahren den Entschluss fasste an einer Jugendfreizeit nach Dänemark teilzunehmen. Die Tatsache, dass das Ganze von der Evangelischen Kirche organisiert wurde, störte mich zu dem Zeitpunkt überhaupt nicht. Die nihilistische Phase sollte erst später Besitz von mir ergreifen. Aber das ist eine andere Geschichte…

An die Freizeit selbst habe ich nur wenige Erinnerungen. Woran ich mich allerdings sehr gut erinnere sind die beiden „Errungenschaften“ die sie mir brachte: Zum einen hatte ich die Gelegenheit „(What’s The Story) Morning Glory“ von Oasis auf Musikkassette überspielt zu bekommen, zum anderen lernte ich eine junges blondhaariges Ding aus dem beschaulichen Burg kennen. Eine belesene junge Frau – sie war immerhin schon 15!- mit Sinn für Humor. Das war sie für mich. Und der Umstand, dass sie begeisterte Fussballspielerin war und FC-Fan, machte sie mir auch nicht gerade unsympathischer.

Continue reading

Vorbildliche Textzeilen

„Why do we care if good old Britney wants to shave her head?
Why do we care?
Well I’ve been thinkin‘ you’ve been thinking too
They don’t know a thing about you
I’m gonna get a tattoo
‚Cause girl i want to look like you“

„Britney“ von I’m From Barcelona

This is my truth tell me yours

Ich muss zugeben, es sind ein paar Tage ins Land gegangen, seitdem die werte Madame mir ein Stöckchen vor den Kopf geworfen hat. Im Normalfall hätte ich es ja aufgefangen aber ich stecke mit beiden Armen ellenbogentief in Arbeit. Resultat: Kopfball!

Jetzt habe ich aber die Zeit und Muße meine 8 (unangenehmen) Wahrheiten zu veröffentlichen:

  1. Ich habe nicht nur die komplette Diskographie von Girls Aloud sondern auch (fast) alle CDs von Atomic Kitten.
  2. Ich habe meinen Führerschein erst im dritten Anlauf (der praktischen Prüfung) geschafft.
  3. Ich habe ein Savage Garden Konzert besucht
  4. und ich fand’s auch noch gut.
  5. Ich habe mal die CD eines (mittlerweile nicht mehr erhältlichen) Musikmagazins mitgehen lassen.
  6. Ich lese gerne Frauenzeitschriften, wie die „Glamour“
  7. Ich bin so brav vergesslich, dass ich nicht mal 8 unangenehme Wahrheiten zusammenbekomme.

Das waren also meine Wahrheiten. Jetzt bitte ich folgende Personen in den Beichtstuhl: kleiner.Mops, Frl. Wunder und den Herrn Zein.

Older posts Newer posts

© 2020 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑