Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Month: Februar 2009 (page 1 of 5)

Was für ein Abend!

(und bei Flickr)

…mit Moët & Chanson für läppische 80,- Euronen. Da fehlt dann nur noch eine hübsche Dame für „Wein, Weib und Gesang“. Eine innovative Geschäftsidee, wie ich finde. Aber was kommt als nächstes?!? Jever & Rock’n’Roll?!? Rinderfilet & GZSZ?!? Ich bin gespannt.

Kein Mensch-Schnitzwerk

The Killers fragen „Are we human or are we dancers?“ und Herr Olsen fragt, was wir wären, wären wir kein Mensch. Während ich die Killers für diesen Song mit einer Europa-Tour mit Tokio Hotel bestrafen möchte, möchte und werde ich die Fragen von Herrn Olsen gerne beantworten.

…ein Monat: Juni
…ein Wochentag: Samstag
…eine Tageszeit: 20:15 Uhr
…ein Planet: Snickers
…ein Meerestier: Rochen
…eine Richtung: Vorwärts
…eine Zahl:
66
…ein Kleidungsstück: ein T-Shirt mit der Aufschrift „Is This The Thrill Of The Chase“
…ein Schmuckstück: ein Bauchnabelpiercing
…eine Kosmetik: ein Eyeliner

Continue reading

Blut für Blade!

Ich weiß nicht, ob Ihr es wusstet, aber ich habe dem Obamster einen neuen Käfig gekauft. Ach, Käfig, lächerlich! Ich habe ihm eine Nagervilla gegönnt. Ja, und der Name ist Programm: 115 x 60 x 58 cm misst das feudale Anwesen und protzt zudem mit 2 Etagen. Andere halten zwei Kaninchen auf dieser Grundfläche und ich lasse dort den einzig wahren Obamster residieren. Nennt mich wahnsinnig. Ich nenne es artgerechte Haltung.

Jedenfalls hat dieser Käfig drei Holzwände und eine Front mit drei Plexiglasscheiben, was dazu führt, dass man nur durch eine Klappe an der Oberseite der Nagervilla die Möglichkeit für Wartungsarbeiten an Hamster und Käfig vornehmen kann. Wer schon mal einen Hamster hatte, in einer WG mit einem Hamster wohnte oder einen Hamster als Elternteil hat, weiß das die Racker etwas nervös auf alles reagieren, was von oben kommt. Hier, Greifvogel, natürliche Instikte, etc., wisst Ihr ja. Genau aus diesem Grund hieß es bei mir am Wochenende „Pimp My Käfig“! Euer Lieblingsheimwerker machte sich auf den Weg in den Baumarkt seines Vertrauens und organisierte Sägeblätter, Holz, Kaninchendraht, Schrauben, Scharniere und einen Riegel. Aber keinen aus Schokolade.

Continue reading

Older posts

© 2017 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑