Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

2010 – Eine Vorschau

Während das aktuelle Jahr in den letzten, schweren Atemzügen liegt und hoffentlich bald sein Ticket für die Jordan-Überquerung löst (sorry, aber war in Summe eher ein unterdurschnittlich gutes Jahr), bereite ich gerade alles vor, um 20 20/2 gebührend zu empfangen. Frechen, Hilden, Düsseldorf – die Welt wird in die Blade City einkehren und mir das Bier wegsaufen. Recht so! „Das wird die Party des Jahrhunderts.“ …oder zumindest besser als ein Ü70-Gemeindetreffen der katholischen Kirche in Velbert. Wir werden sehen…

Sehen werden wir auch hier, und zwar in die Zukunft. Zweitausendzehn wird ein Jahr wie 2008 und nur mit mehr. Also mehr von allem Guten. Natürlich habe ich keine Glaskugel, in die ich schauen kann, aber ich habe da so ein Gefühl, dass das nächste Jahr groß wird.

Hier werden Euch dann u. a. folgende Dinge erwarten:

– Die Rückkehr von René Bond
– Machs Dir selbst – Final Tapes
– Mehr Kritik
– Mehr Kryptik (da geht immer mehr)
– Mehr Reisen
– www.bladecity.de
und das größte Highlight: Herr Schmidt liest wieder! Im Schatten von Silenttiffy, dem Taubenvergrämer und Herrn Grob werde ich Wiesbaden rocken:

(Seht nur, ein Kaninchen. Wie süüüüüüß!)
Ja, und wenn man mich danach noch weiter lesen lässt, dann kommen da bestimmt noch ein paar Lesungen hinzu.

Also, Freunde, breitet die Arme aus und empfangt das neue Jahr wie die Liebe Eures Lebens, die nach drei Monaten Auslandsaufenthalt endlich wieder zu Euch nach Hause gekommen ist. Ich wünsche Euch den edelsten Jahresübergang, den man sich mit Herzenswärme und Aufrichtigkeit bauen kann (mit Geld kann jeder ’ne derbe Party schmeißen!) und hoffe, wir sehen uns im nächsten Jahr wieder. Am liebsten sogar live und in Farbe, ohne dieses seltsame Internet dazwischen.

Merci vielmals , dass Sie auch heute wieder eingeschaltet haben für alles! Keep on rockin’! …und Tschüss guten Rutsch!

8 Comments

  1. Der Thunfischsalat ist schonmal fertig…noch ein wenig abschmecken und schon kanns losgehen. Werd jetzt erstmal ein wenig Ruhe tanken…und wünsche Ihnen schon einmal einen guten Rutsch (auch) an dieser Stelle.

  2. Liebster Herr Schmidt,
    ich wünsche Ihnen einen fantastischen Abend. Lassen Sie es ordentlich krachen und wir sehen uns dann drüben – 2010 😉

    Herzlichst Ihr Fräulein Eiskalt
    (mit rosa Lockenwicklern im Haar)

  3. Dir nen guten Slide!
    Und grüß‘ mir Wiesbaden, geil.

  4. Puuh, ja, also ich bin langsam wieder aufnahmefähig. Geile Party 😀

  5. Und mir ist grad aufgefallen dass meine Salatschüssel geschrumpft ist und mein Thunfischsalat zu Couscous-Salat mutiert ist.
    Um halb 6 in der Früh ist sowas aber auch schwer zu unterscheiden…mit Alkohol im Blut und so….

    Fette, fette Pary 😉

  6. Klasse Trommelwirbel, 2010 kann kommen. Alles Gute dafür, Herr Schmidt.

  7. Auch uns hat die Party am Silvesterabend und singenderweise am Neujahrsmorgen gut gefallen.
    Drum sei auf ewig festgehalten: Beim Herrn Schmidt lässt es sich gut feiern!

  8. Wir werden uns kennen lernen, Herr Schmidt. Ich spreche Sie an. Wenn Ihnen der Herr Grob nicht schon flüstert, wer ich bin.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2019 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑