Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Berlin, Berlin – Was ist eigentlich mit Berlin?

Guten Morgen Freunde, ich hoffe Ihr habt alle gut geschlafen und startet mit einem besseren Frühstück in den Tag als ich. Das ist jetzt eigentlich der perfekte Zeitpunkt um direkt mal eine Warnung auszusprechen: Esst nie-mals, also wirklich NIEMALS den Country McGriddles zum Frühstück. Dieses Dingen ist Geschmacksperversion galore, klebt am Zahn und macht wahrscheinlich auch noch impotent. Zumindest schlägt es sich gerade auf meine Libido nieder…

Ich schweife ab. Eigentlich geht es ja schließlich um Berlin; genauer gesagt um die in Kürze dort stattfindende Lesung. Ihr wisst ja längst bescheid (wer noch nicht informiert ist, klickt jetzt mal ganz schnell auf das Banner in meiner Sidebar und spickt bevor er weiterliest). Mal so unter uns Ordensschwestern: Wer von Euch kommt denn da alles so hin?

Euer blonder Lieblings-Chaot und Lokalpolitikeinmischer aus der Blade City – also im Endeffekt ich – wird natürlich auch zusehen, dort zu sein. Ich bin mir allerdings noch nicht so ganz über den Zeitraum, den ich dort bleiben soll und die Art der Anreise sicher. Vielleicht habt Ihr ja ähnliche Sorgen und wir können hier so eine Selbsthilfegruppe für Lesungsbesucher (und auch -teilnehmer) aufmachen.

Also, wer kommt? Und von wo? Von wann bis wann seid Ihr da? Wie reist Ihr an? Wo übernachtet Ihr? (Wer das nicht öffentlich machen möchte, kann mir natürlich auch eine Mail an blog[cat]herr-schmidt[dog]de absenden.) Wäre doch gelacht, wenn man nicht irgendwelche Fahrgemeinschaften oder so gebildet bekommt, oder?!?

PS: Puh, aufatmen Ladies, meine Libido ist jetzt wieder da. Dann hat der Frühstücksburger offensichtlich doch keinen Einfluß auf die Libido sondern schmeckt einfach nur wie Miss Piggy mit Käsefüßen im Ahorn-Wald.

17 Comments

  1. ich will da zwar nicht hin, aber ich muss. ^^

  2. Ich nicht, Berlin kommt – in Person einer sehr netten Dame – zu mir!

  3. Eine Fahrgemeinschaft wird schiwerig, da ich schon den Flieger gebucht habe. Vielleicht ist der Platz neben mir noch frei und wir könnten eine Fluggemeinschaft bilden. Dazu müssten Sie natürlich erst nach München kommen. Auch wieder ohne Fahrgemeinschaft, denn ich bin ja schon hier.
    Ach vielleicht treffen wir uns doch lieber erst irgendwo in der Hauptstadt. Was meinen Sie?

  4. Also ich habe ja mein Kommen hier http://www.murmeltiertag.net/?p=3547 angekündigt. Bin mit einem Freund von Freitag bis Sonntag da. Suche aber seit gestern wie bekloppt eine Unterkunft, da am Samstag den 19.9. saudummerweise der Berlinmarathon stattfindet und Hotelzimmer am Samstag Mangelware sind. Scheisse aber auch! Habe bis heute noch nix preiswerteres gefunden… 🙁

  5. Ach ja – nicht zu vergessen das in meinem Beitrag erwähnte lockere Bloggertreffen am Freitag Abend … 😉

  6. Wir sehen uns! Und zu allem Überfluss werden wir uns auch hören. Sowas aber auch!

  7. So! Hotel gebucht. Nähe Wittenbergplatz schräg ggü. KaDeWe 🙂 Von do komme mer iwwerall hie 😉

  8. @ der.grob: Schicken Sie doch einfach Simon hin, werter Herr Grob. Die Wenigsten wissen doch wie Sie ausschauen. ^^

    @ Parkster: Sehr, sehr schade.
    …aber ich denke, es werden noch genug nette Frauen für mich in Berlin verweilen. 😉

    @ Kaal: Unbedingt. Wobei ich die Solingen-München-Berlin-Variante gerade von meiner Finanzabteilung durchchecken lasse.

    @ Phil: Ach was?!? Das wusste ich ja noch gar nicht. Dann sollte ich mich vielleicht auch mal schleunigst nach einem Schlafplatz umschauen. Parkbänke sind meist nicht so erholsam…

    @ KonFerenz: Aber ich werde doch gar nicht singen. 😉

  9. @ Phil: Kostenpunkt? Hast Du da einen Link?

  10. ich werde mal wieder nur in gedanken dabei sein… zu viel reisen verursacht bei mir pickel an den unmöglichsten stellen….. 😉

  11. Ich weiß noch nicht, ich glaub‘ ich hab‘ Rücken.

  12. @Herr Schmidt: Guck mal bei hotel.de, die haben derzeit noch mehrere „billigere“ Angebote. Berliner Hof ab 118 Tacken im DZ die Nacht für zwei Personen ohne Fruehstueck (wer brauch das schon?). Ich ziehe die Gegend in Schöneberg und gerade die Nähe zum Wittenbergplatz vor, weil man von dort rund um die Uhr sehr gute U-/S-Bahnanbindungen nach überall hin hat. Ob der Berliner Hof was taugt, weiss ich nicht, mein gutes und günstiges Stammhotel ums Eck ist leider schon ausgebucht. Letztendlich muss das Hotel eh nicht so dolle sein und lediglich dem Ausnüchtern in trockenen Gefilden dienen … 😉

  13. Also wenn sich eine Fahrgemeinschaft bzw. eine Hotelbuchgemeinschaft findet wäre ich dabei. günstig wäre eines der Etap-Hotels… Dieses Wochenende nehme ich das An der Allee der Kosmonauten. Pro Nase und Nacht 35 Euronen… und die Ausstattung ist durchaus ok. Ist auch soweit ausreichend zentral. S-Bahn vor der Tür.

  14. Ich fahr nicht nach Berlin, ich bin ja schon da. Leider.
    Aber welches Banner? Ich glaube, das wird von meinem Werbeblocker gefressen. Und welche Lesung? Wann? Wo? Will ich da womöglich auch hin?

  15. @ Pssst!: Ich glaube ja, Sie gehen mir bewußt aus dem Weg, liebe Frau Pssst! 😉

    @ MC Winkel: Ach ja, der Horst Schlemmer Film läuft ja. Wir könnten dann in Berlin ja auch gemeinsam reingehen. ^^

    @ Phil: Hm…okay. Das ist dann nicht unbedingt die Preislage, die ich so anpeile. Dachte da eher an ein Hostel oder so. Aber ich schaue mal, ob es da auch was für arme Solinger gibt. 😉

    @ Tuffelchen: Ich habe mal geschaut und musste leider feststellen, dass die Etap-Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes leider schon ausgebucht sind. Schade…

    @ Pleitegeiger: Echt wahr?!? Werbebanner-Blocker fressen die Ankündigung der Lesung?!? Irre.
    Es handelt sich um die 6 Herrengedecke Lesung in Berlin. Nähere Infos u.a. hier: Taubenvergrämer und hier: Erdge Schoss

  16. smithy, ich versuche dich nur zu schützen! 😎

  17. ach, immer diese Lesungen. ich war mal auf einer, bin aber nach 2 stunden wieder weg. war praktischerweise aber eh gerade vorbei. zufälle gibts.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2020 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑