Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Blog-Schnitzwerk

Nach langer Zeit habe ich nochmal ein Stöckchen zwischen die formvollendeten Beine bekommen. Frau Olsen von der Olsenban.de hat mir eben dieses von ihrem Solo-Projekt Quallebamballe aus zugeworfen. Das Interessante daran ist, dass ich das Stück Holz vor 3 1/2 Jahren schon mal beantwortet habe. Seitdem habe ich etliche Blogs kommen & gehen sehen, habe die Menschen hinter den Blogs kennenlernen dürfen und auch sonst einige Erfahrungen sammeln können. Blog-Schnitzwerk V2.0, here we go:

Warum bloggst du?
Da hat sich seit der Erstbeantwortung vor 3 1/2 logischweise nicht viel geändert: „Ähem…schon in den Mitschüler-Kommentaren in unsererABI-Zeitung wurde ich als Egoist und Selbstdarsteller betitelt. Was liegt da näher, als das WWW mit einer Seite über mich und mein Leben vollzuspammen?!?

Seit wann bloggst du?
Man soll es kaum glauben, aber ich feiere am 26.12. mein 5-jähriges. Allerdings schreibe ich erst die Hälfte der Zeit auf herr-schmidt.de. Die „Early Years“ habe ich bei twoday verbracht.

Warum lesen deine Leser deinen Blog?
Mitleid?!? Schadenfreude?!? – Ich weiß es doch immer noch nicht. Da haben mich die vergangenen 3 1/2 Jahre nicht ein Stückchen schlauer gemacht. Freunde, sagt doch mal, warum lest Ihr den Mist hier überhaupt?

Welche war die letzte Suchanfrage, über die jemand auf deine Seite kam?
Damals™ hatte ich keinen Plan, wo ich das nachschauen kann. Das hat sich glücklicherweise geändert: „zeugen jehovas strafen“

Welcher deiner Blogeinträge bekam zu Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?
Dieser Politik-Beitrag aus’m August: Wahlkampf #2 …und zwar von dem werten Herrn Norbert Feith und seiner CDU. Youuuuu suck!

Dein aktuelles Lieblingsblog?
Mir sind im Laufe der Zeit die Blogs besonders ans Herz gewachsen, deren Betreiber mich im echten, wahren Offline-Leben auf’s Positivste beeindrucken konnten. Generell gilt aber: Ich lese alle Mitglieder meiner Blogroll sehr gerne.

Welches Blog hast du zuletzt gelesen?
Na, Quallebamballe natürlich.

Wieviele Feeds hast du gerade im Moment abboniert?
Feet?!? Ich habe 2 gesunde Füße. ^^ Im Ernst, ich nutze meinen Feedreader so gut wie gar nicht. Da dürften vielleicht 5 Blogs drin sein. Bei mir läuft das ganz altmodisch ab, indem ich die Blogroll durchklicke.

An welche fünf Blogs wirfst du das Stöckchen weiter und warum?
Evolution eiskalt abgebloggt. Weil ich einfach alles über das Frl. Eiskalt wissen will. 😉
Lurchiane. Weil es noch ein recht junges Blog ist.
Tod eines zu Mittag speisenden. Weil ich neugierig bin, ob Herr Grob überhaupt lesen kann. ^^
André (DasLampe). Weil er ebenfalls aus der Blade City kommt und den richtigen Verein unterstützt.
und allen anderen, die dieses Schnitzwerk beantworten wollen. #classic

Merci vielmals, dass Sie auch heute wieder eingeschaltet haben. Keep on rockin’! …und Tschüss!

9 Comments

  1. Dürfte ich eine Frage hinzufügen: Was?

  2. Liebster Herr Schmidt, wenn Sie sich heute 19.00 Uhr bei mir einfinden, um die restlichen 200kg Pakete Holz in Möbel zu verwandeln, verrate ich Ihnen alles, was Sie wissen wollen – alternativ empfehle ich http://www.formspring.me/EvoEiskalt 😉

    Ich werde Ihrer Bitte vor Heiligabend nachkommen und ja, ich lese hier nur aus Mitleid, um die wichtigste Frage zu beantworten *lacht*

    Herzlichst
    Ihr Fäulein Eiskalt

    P.S. Ich glaube, ich trage mein Haar sogar grad einen Zentimeter kürzer als Sie.

  3. Ich, werter Herr Schmidt,

    lese hier nicht nur täglich, sondern suche auch.
    Beispielsweise Ihren tollen Tanzfilm oder Ihr Desaster mit dem Olivenöl.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  4. hr. schoss, den tanzfilm habe ich mir letztens noch angeschaut. ja und sogar verlinkt. mit meinem gesangsvideo.. *lach*

    ach hr. schmidt, feuerholz ist immer gut nur warum sie die zeugen jehovas als suchanfrage hatte, macht mich stutzig! das hammse sicherlich von mir geklaut! *g*

  5. Danke du größter aller Weihnachtsplätzchenbäcker! *drück*

  6. Kann er nicht. (Habe ich gehört.)

  7. @ MC Winkel: „Was?“?!? So im Sinne von: „Was wünschen Sie sich zu Weihnachten, lieber Herr Schmidt?“?!? – Ich bin wunschlos glücklich, mein lieber Herr Winkelsen.

    @ Frl. Eiskalt: Verzeihen Sie mir, liebstes Frl. Eiskalt, aber mir war es gestern nicht möglich bei Ihnen aufzuschlagen, da ich den kompletten Grillwürstchen-Bestand einer Solinger Aldi-Filiale aufkaufen musste. Dazu gab es dann noch 36 Liter Milch und 30 Liter Glühwein damit das Grillgut besser rutscht.
    Ich freue mich auf Ihre Stöckchen-Beantwortung und werde vielleicht sogar mal versuchen mich entgegen meiner Formspring-Antipathie mit dem obigen Link anzufreunden. Eine Frage hätte ich aber noch hier: Wie lang / kurz sind Ihre Haare denn nun?

    @ Erdge Schoss: Das ist ja famos, werter Herr Schoss. Wenn Sie hier täglich lesen, dann bleibt Ihnen zur Zeit ja leider gar nichts anderes übrig als im Archiv zu suchen. Ich gelobe aber Besserung und eine höhere Taktzahl bei den Beiträgen. #vorsatz2010

    @ Pssst!: Wann gehen wir eigentlich auf Tour, liebe Frau Pssst! ? Sie singen sich in die Herzen der Welt und ich gebe den Background-Tänzer from hell. Wir könnten noch den Teufelskerl Viktor Vaudeville mitnehmen…

    @ Sabine: Gerne! Du hast schon recht, ich habe alle anderen Anwesenden um ca. einen Kopf überragt. 😉

    @ der.grob: Können Sie mir das schriftlich geben, werter Herr Grob?

  8. hach smithy, mit dir bis ans ende der welt! pack noch datt sabienschä ein und fliegt zu mir! das wird ein spaß! hr. schoss kümmert sich natürlich um die getränke und die lacher und überhaupt um alles andere:-D

  9. Sie trinken Milch zum Grillzeug??? *schüttel*
    Herr Schmidt, formspring tut gar nicht weh und es laufen teilweise sehr interessante Fragen auf 😉
    Und um die Haarfrage zu beantworten – ich habe sie mir aktuell exakt auf Schulterlänge abschneiden lassen – sprich der Zopf ist momentan ein etwas schwieriges Unterfangen, aber sie wachsen ja wieder.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2020 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑