Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Chop-Suey aus Azeroth

Das sind die Momente, in denen ich merke das ich alt werde. Chip.de berichtet über ein neues Restaurant in Peking, das komplett im Stil von World Of Warcraft gehalten ist. Bildschirme mit Spielszenen, Merchandising und Ritterrüstungen. Dazu Speisen mit stimmigen Namen und obendrauf die Möglichkeit zu zocken. Ich find’s hochgradig albern, aber seht selbst:

Eins ist jedenfalls klar: Ich würde dort keine Dame zu einem romantischen Dinner einladen. Es sei denn, sie ist eine Nachtelfe.

17 Comments

  1. Ich weiß gar nicht, was Sie wollen, werter Herr Schmidt?
    Immer noch besser als ein Restaurant im Stil von Kettensägenmassaker 4.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  2. Spitze, bester Herr Schmidt. Wir treffen uns bei Sturmkotelett und gebratener Blutflosse. Zum Dessert bitte in Bier gebratene Eber-Rippchen.

    Herzlich und sauhungrig
    Ihre NachtelfevonWelt

  3. Mist da hat mir einer meine Idee geklaut!

  4. Würden Sie, werter Schmidt, auch mich als Orkhexenmeisterin dorthin ausführen? Ich habe auch einen sehr servilen Wichtel, hellblaue Augen und einen hinreißend langen, weißen Haarzopf auf meinem ansonsten kahl rasierten Schädel 😀

  5. Steckt nicht in jeder Frau eine kleine Nachtelfe?

  6. @ MiM: in manchen mehr Nacht und in manchen mehr Elfe….

    Also schön finde ich das auch nicht. Liegt aber wohl mehr am Thema.

    Wobei, ich wollte mich ja sowieso schon immer mit einer Bowlingbahn in Solingen selbstständig machen, vielleicht sollte ich die im Harry Potter Style halten und statt Kerzen schweben Bowlingbälle an der Decke.

    Hmmm, die Idee gefällt mir jetzt aber!

  7. Ach, ich weiß nicht. So kommen die Kids und Kindeskids auch mal raus, ohne die gewohnte Umgebung zu verlieren.

  8. @ Erdge Schoss: So soll die Küche eingerichtet worden sein, habe ich mir sagen lassen, werter Herr Schoss!

    @ FrauvonWelt: Sie, liebe Frau von Welt (der Kriegskunst), sind offenbar eine Genießerin der edelsten Speisen. Gerne lade ich Sie zu diesem Festschmaus ein. Aber Sie bezahlen den Flug.

    @ Frau Ährenwort: Sie wollten auch über dieses Restaurant berichten, liebe Frau Ährenwort?!? ^^

    @ kleiner.mops: Was, liebes Fräulein Mops, ist denn ein serviler Wichtel? Ist das gar so eine Überraschung, wie sie thailändische Frauen mitunter zwischen ihren Oberschenkeln versteckt haben? Ist dem nicht so, haben wir ein Date. Sprechen Sie sich einfach terminlich mit Frau von Welt ab. Flug ist ja auch kein Thema, denn einen Mops wie Sie kann ich ja bedenkenlos mit ins Handgepäck nehmen.

    @ Man in Metropolis:Wohl wahr! In manchen steckt allerdings auch ein usbekisches Trampeltier. 😉

    @ Sabine: Aber wenn die Bowlingkugeln an der Decke schweben, wo sind dann die Pinne?

    @ Donkys Freund: Das stimmt allerdings. Wobei sich mir die Frage stellt, wie die Sprößlinge auf die reale Welt reagieren, die sie zwischen PC und Restaurant erleben. ^^

  9. für wen soll das restaurant denn sein? wow-spieler verlassen doch nicht ihr zimmer, geschweige denn das haus.

  10. @grob: Es ist Auftakt eines umfassenden Resozialisationsprogrammes für WoW-Spieler. „Blizzard“ hat für den nächsten Monat Vergeltungsmaßnahmen angedroht.

  11. Herr Schmidt, ich finde schon, dass das ein Restaurant für ein romantisches Dinner ist. Das ist die ultimative Härteprobe, ähnlich einem gemeinsamen Samstagseinkauf bei Ik*a. Denn wenn mein Gegenüber mehr auf die Dekoration achtet, als auf mich… tja… dann ist nix mit Romatik. 😛

    @ Sabine:
    in manchen mehr Nacht und in manchen mehr Elfe….

    Sehr schön auf den Punkt gebracht. So isses. Ähm… du und ich… wir sind aber schon Elfen, oder? :mrgreen:

  12. Nachtrag: Hälfte vergessen, aber Sie verstehen sicher, was ich sagen wollte, oder? Oder nicht? 😳

    *flüster* Wenn er schon im Restaurant mehr an der Deko interessiert ist, als an mir, dann kann er gerne mal mit der Deko kuscheln. Aber nie mehr mit mir. So. 🙂

  13. @ kleiner.mops: Kommt Diablo 3 raus?

    Menno, ich habe zuerst Azathoth gelesen und mich schon Lovecraft-Content gefreut 🙁

  14. @ Frau W.: Wir sind die elfigsten Elfen überhaupt!

  15. Wenn Sie, werter Herr Schmidt das Date umkehreffizient halten wollen, gehen Sie dort hin. Geschockte Damen sind so wahnsinnig anlehnungsbedürftig.

    Herzlichst und wohlwissend
    Ihre DiVa

  16. bäh…. hab eh so probleme mit den daddel-heinis… da brauch ich nicht noch in so einer atmosphäre zu dinnieren…. näääää!!!

  17. Die Fahrt dort hin dürfte für die meisten Nutzer das härteste sein 🙂

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2019 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑