Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Deal! #2

Sie so: „Oh Gott! Du wirst sterben!“

Ich so: „Shit! Dann muss ich noch schnell ’nen Baum pflanzen und ein Kind zeugen! Hast Du heute Abend Zeit?“

Sie so: „Ok! Aber ich helf‘ Dir nicht beim pflanzen!“

17 Comments

  1. zur not kann auch ich das kindzeugen für sie übernehmen, herr schmidt. dann können sie in ruhe und ohne zeitdruck den baum pflanzen.

  2. Geschäfte unter Druck sollte man nie abschließen. Nicht gut.

  3. …und so kam es dass einst ein Kind geboren wurde ohne Vater, weil dieser nach dem er die Eibe in seinen Garten gepflanzt hatte das Zeitliche gesegnet hat. Doch, so steht es geschrieben, das Kind wird behutsam aufwachsen und wenn die Zeit gereift ist, wie der Apfel der Sünde in der göttlichen Sonne wird ein Krieger in ihm erwacht sein. Und einst wird er an der Gabelung des Lebensweges stehen und sich für die Seite der Götter oder für die Seite der Dunkelheit entscheiden. So will es die Prophezeiung.

    Ähm…naja…sag: Wird’s ein Junge oder ein Mädchen? Und habt ihr schon einen Namen? Ich hätte da ein paar wunderbare Ideen….

  4. Herr Schmidt, hat SIE auch gesagt, wann Sie sterben müssen? Vielleicht haben Sie ja noch ein bisschen Zeit. Zwei, drei Wochen. Oder so. Nen Baum soll man(n) schließlich nicht auf die Schnelle pflanzen.

  5. Während Herr Grob, werter Herr Schmidt, den Matratzenartisten gibt, könnte ich in Ihrem Garten ja den Bäumen beim Wachsen zuschauen, falls Sie sich im Besitz bequemer Gartenmöbel befinden.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  6. @ der.grob: Herr Grob, ich befürchte, da muss ich alleine durch. Immerhin heißt es ja, dass Mann ein Kind zeugen und einen Baum pflanzen muss, und nicht, dass Mann einen Baum pflanzen und ein Kind von Herrn Grob zeugen lassen muss. ^^

    @ MiM: Ich könnte natürlich erstmal eine Nacht mit ihr darüber schlafen… 😉

    @ Floh82: Antiautorithär, wie ich nunmal bin, soll sich das Kind selbst entscheiden, ob es lieber ein Junge oder lieber ein Mädchen sein möchte. Deshalb gibt es auch noch keine Namen….aber schieß mal los! Was hast Du denn im Angebot?

    @ Frau W.: Das genaue Datum konnte sie mir nicht nennen, aber es wird passieren, liebe Frau W., so viel steht fest. Ja, und da möchte ich ja nicht auf den letzten Drücker meine irdischen Pflichten erfüllen müssen, oder?!? ^^

    @ Erdge Schoss: Gartenmöbel, werter Herr Schoss, sind leider noch nicht vorhanden. Ich könnte Ihnen aber eine feine Picknickdecke aus dem Hause Hilfiger anbieten.

  7. ich wollte doch nur helfen. und es hätte ja auch keiner erfahren müssen.

  8. Cindy (gesprochen Zündi) Schmidt
    Hannelore Schmidt (nicht zu verwechseln mit der Gattin von Helmut Schmidt)
    Britney Schmidt
    Brunhilde Schmidt
    Nancy Schmidt
    Schmidtchen Schmidt
    Schmidt Junior
    Augustin Schmidt
    Chuck Schmidt
    Brandon Schmidt
    Scotty Schmidt
    Jebadiah Schmidt
    Klein Schmidt
    um nur ein paar zu nennen….

  9. Das ist aber nicht nett von der Dame. Bäume pflanzen macht doch so ein Spaß 🙂

    Ihre Frau Ährenwort

  10. Einen Jungen zeugen, Herr Schmidt! Einen Jungen! So steht es im großen Buch des Lebens…

  11. Elliot Schmidt bzw. Gesine Schmidt, wären meine Favoriten.

    Hey, Herr Schmidt, ich hab‘ das alles schon. Baum, Haus, Söhne (und eine ganz schnucklige Tochter) gezeugt. Was jetzt? Ist schon OK, wenn ich jetzt in den zweiten Frühling steige und der leichtes Flattern verursachenden Dame nachsteige? Abtreten will ich doch noch nicht, Mann… 😉

  12. egal ob mädchen oder junge, hauptsache, es kann „aus der Hand pinkeln“ 😎

  13. müssen sie nicht noch ein haus bauen?

    was sie da tun ist ja eher abreissen…!

  14. Genau little-wombat, und damit seinen Namen in den Schnee pinkeln!

  15. jupp, hr. N, wo wäre die welt ohne stammhalter, ohne ein paar smithies mehr auffer welt! aber zurück zum ursprung: es war einmal ein baum…..

  16. Ich hab zum Glück schon als Kind einen eigenen Baum gepflanzt (jaha, in Mutters Garten steht meine Kastanie) und ich bin ja auch eine Frau. Also, eigentlich kann ich mich jetzt beruhigt zurücklehnen, oder? Fuuhh…

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2020 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑