Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Der vielleicht beste Song dieses Jahres!

Ich weiß, ich weiß, es ist noch verdammt früh so eine Aussage zu machen, aber echt mal, wie grandios ist das bitte?!? Freunde, hört Euch das doch mal an. Also nicht nur der Aufbau und die Instrumentalisierung, gerade der Text und überhaupt diese Kombination. Das ist gran-di-os! Alleine die Stelle

„Brother you don’t need to turn me away
I was waiting down at the ancient gate“

bei 2:17 Min. ist so verdammt gut, dass ich jedes Mal Gänsehaut bekomme. Euphorisiert wie Blade, der Obamster wenn er Möhrchen snacken darf, empfehle ich Euch mehrmals täglich „Mykonos“ von Fleet Foxes:

Hach, großartig! Welcher Song versetzt Euch denn dieser Tage in Begeisterungsstürme?

9 Comments

  1. Überzeugt werter Herr Schmidt, aber mit Anlauf. Wenn das so weitergeht date ich tatsächlich Ihren Obamster! Dieser Tage, wie alle Tage die gutste Adele.

    Herzlichst und überzeugt

    Ihre DiVa

  2. Erinnert mich doch stark an die 60er+70er. Aber da bin ich laut Wiki ja nicht der einzige, der das sagt.

    Aber die Stelle bei 2:17 ist wirklich gut!

  3. Erinnert an Neil Young.

  4. Also die sind der Wahnsinn..es wurde Zeit für feinen Harmoniegesang von erwachsenen Männern. Ich empfehle White Winter Hymnal..da will man dass der Winter nie zuende geht

  5. ich bin immer noch VOL auf BEAT.

  6. aktuell in heavy rotation: white lies – to lose my life
    http://www.youtube.com/watch?v=4HoURg_JUgI

  7. Ich, werter Schmidt, wäre jetzt auch gerne auf Mykonos.

  8. eins A, sveni! das lied hat soeben meinen tag gerettet. ich höre es seit einer halben stunde ununterbrochen und hüpfe dazu im zimmer herum 🙂

  9. Nee Herr Schmidt, in Sachen Musik kommen wir nie nie nie nie zusammen. Das hört sich für mich wieder zu Heulbojenartig an. Da kriech ich nur Depressionen!

    Aber mei, heut bin ich generös! Wem’s denn gefällt 😉

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2021 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑