Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Esstisch Embargo oder wie?!?

„Es könnt‘ alles so einfach sein,
Isses aber nicht!“

Freunde, ich bin am Samstag durch 5 (in Worten: fünf!) Möbelhäuser getingelt, um einen neuen Esstisch zu finden. Das ist für einen Mann ungefähr so schlimm, wie für eine Frau sich die kompletten Bundesliga-Partien 2008/2009 des 1.FC Köln am Stück anzuschauen. Sonntags habe ich dann noch dreiunddrölfzig Internetseiten und unzählige eBay-Sofort&Neu-Angebote durchforstet. Ergebnis: Die Tische sind entweder hässlich, abstoßend, unbezahlbar, haben mindestens 10 Wochen Lieferzeit oder kombinieren diese Eigenschaften miteinander. Da wird man irgendwann schon ein klitzekleines Bisschen aggressiv. Besonders dann, wenn man samstags eigentlich den perfekten Tisch gefunden hat und es nur daran scheitert, dass er 20 cm zu kurz ist. 20 cm zu kurz – ein Problem, das eigentlich nur Frauen kennen dürften, bis sie mit mir zusammen sind.

Das Ärgerliche an der ganzen Sache ist ja, dass ich eigentlich eine harmonierende Esstisch-Stuhl-Kombination im Haus stehen habe. Ich müsste mir diesen ganzen Stress also eigentlich nicht antun, wäre da nicht diese Sache mit der gescheiterten Beziehung gewesen, die nicht nur Menschen sondern auch Essgarnituren auseinander reißt. Sie, also meine Ex, hatte damals den Tisch mit in die Beziehung gebracht und nimmt ihn natürlich auch wieder mit; mir gehören die Stühle. So die Rahmenbedingungen.

Der Tropfen, der das Fass der nervlichen Belastbarkeit dann zum Überlaufen bringt, ist der Umstand einen Tisch zu finden, der einem wahnsinnig gut gefällt, dessen Maße stimmen und der sofort verfügbar wäre, der aber nicht zu den Stühlen passen will, die man vor knapp 3 Monaten extra für den (noch) vorhandenen Tisch gekauft hat. Und genau das ist der status quo. Ich habe mich eben in diesen Tisch verliebt, bin aber nicht 100%ig von dessen Zusammenspiel mit den Stühlen überzeugt. Zu denen würde nämlich stilistisch so etwas besser passen. Der ist dann aber wiederum unbezahlbar und / oder erst 2042 lieferbar. Arrrrrgh!

…und während ich mich langsam mit dem Gedanken anfreunden muss vom Boden zu essen, kann sich aber wenigstens MC Winkel über seinen neuen Kühlschrank freuen.

Aber wie war denn Euer Wochenende?

(Tipps, wo ich noch nach kurzfristig verfügbaren Esstischen schauen kann, nehme ich natürlich mehr als nur gerne an.)

12 Comments

  1. sich die kompletten bundesliga-partien 2008/2009 des 1.fc köln am stück anzuschauen ist für jeden schlimm. nicht nur für frauen.

  2. „20 cm zu kurz – ein Problem, das eigentlich nur Frauen kennen dürften, bis sie mit mir zusammen sind.“

    Dann wird Ihnen klar, das es auch schlimmer geht als „nur“ 20 cm zu kurz? 😀

  3. Mensch, warum hast‘ nicht früher gefragt. Der „LACK“ von Ikea für 16€ ist super. Wenn der zerkratzt oder sonstwie deformiert ist: neu kaufen.

    Nur eine Frage noch: Du hast Dich in einen Esstisch „verliebt“?
    Und dann noch in DIESEN (dort oben)?

    Haben die Euch da gerade etwas ins Trinkwaser geschummelt, die Solinger Stadtwerke? 🙂

  4. de Schlucktrainigstante

    13. Juli 2009 at 18:11

    Also mir persönlich gefällt der Tisch, der stilistisch besser passt auch generell besser! Und wenn es ansonsten nur an der Lieferzeit scheitert: Ein paar Wochen ohne Esstisch ist gar nicht so schlimm….Ich musste am Anfang 2 1/2 Monate auf meine Couch warten! Das war schlimm!!! Im Winter auf dem Laminat hocken und fernsehen macht nämlich nicht so viel Spaß! Naja, du wirst schon noch was Passendes finden!

  5. zeigen se doch mal ihre stühle.

  6. ja, die stühle sollte man noch sehen können um besser beurteilen zu können. liebe zu eßtischen soll ja im übrigen derzeit sehr in sein. und bei diesen sexy tischbeinen sind 20 cm doch nur ein klacks! 😉

  7. @ der.grob: Da können Sie mal sehen wieviel Leid ich ertragen kann, werter Herr Grob.

    @ Herr N.: Versteh‘ ich nicht. Ich weiß ja nicht, was Du meinst aber ich wollte auf meine Haarlänge hinaus. ^^

    @ MC Winkel: Ach, ist die Nachricht von dem Östrogen-Zwischenfall bei den Stadtwerken vor drei Wochen schon bis in den hohen Norden vorgedrungen?!?
    Der Tisch ist wirklich cool, passt aber ü-ber-haupt nicht zu den Stühlen. Hab‘ aber gestern Abend vermutlich den perfekten Tisch gefunden.

    @ de Schlucktrainigstante: Okay, was Sofas angeht kann ich mich nicht beschweren. Die waren schon da bevor der erste Putz von der Wand gekloppt wurde. Wenn ich Glück habe, dann bekomme ich den perfekten Tisch mit 6 – 8 Wochen Lieferzeit. Das würde ich dann aushalten (müssen).

    @ danimateur: Stimmt eigentlich. Ich mache heute Abend mal ein Foto.

    @ Pssst!: Der Tisch mit den „sexy Tischbeinen“ ist ja auch gar nicht 20 cm zu kurz. Er erfüllt sogar das maximal stellbare Maß. ^^

  8. und wieso kaufst du deiner ex den tisch nicht einfach ab? ohne die passenden stühle kann sie damit doch ebenfalls nichts anfangen.

  9. @Schlucktrainigstante: 2 1/2 Monate, traumhaft. Hätte ich doch letztes Jahr nur 2 1/2 Monate auf mein Sofa warten müssen… 🙂
    Aus den vom Verkäufer versprochenen 8 Wochen sind im Endeffekt 4 Monate geworden, die ich ohne Sofa ausharren musste.

  10. na, umso besser smithy! 😉

  11. @ zoee: Der Tisch ist ein Erbstück. Daher fällt diese Option weg.

    @ MorgothSG: Hast Du das Möbelhaus wenigstens auf Schadensersatz angesprochen?

    @ Pssst!: 😉

  12. dann verkaufe/schenke ihr die stühle und mach ihn komplett neu, den essbereich. dann erinnert dich auch nichts mehr daran. oder du verkaufst die stühle sowieso irgendwie. und du hast dann auch die altlasten weg.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2021 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑