Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Fortuna Unvermögen vs. 1. FC Faulheit

„1. Liga – keiner weiß warum!“ mit diesen Rufen begleiteten die Anhänger der Düsseldorfer Fortuna das gestrige Testspiel gegen meinen heißgeliebten 1. FC Köln. Und was soll ich dazu sagen?!? – Sie hatten verdammt recht! Verfickte Scheiße™, so einen Grottenkick habe ich meinen Lebtag noch nicht gesehen; und ich hab‘ als FC-Fan verdammt viele schlechte Spiele anschauen dürfen.

Freunde, Ihr müsst Euch einen unbeweglichen, faulen und unmotivierten Erstligaverein vorstellen, dessen Fehlpassquote bei schätzungsweise 65 % liegt und seinen Gegner in jeder Phase des Spiels gewähren lässt, der gegen einen ballsicheren, schnell spielenden und hochmotivierten Regionalligaverein mit unzähligen hochkarätigen Chancen spielt, aber partout das Tor nicht trifft. Die oft benutzte Beschreibung „Not gegen Elend“ wäre für dieses Spiel beschönigend gewesen, ich sag’s Euch. Es gab‘ – mal abgesehen von meiner Begleitung – wirklich gar keine Lichtblicke bei diesem Fussballspiel. Nicht mal die Kölner Fans haben sich selbst gefeiert…

Und so kam es wie es kommen musste: Das Spiel ging 0:0 aus. (Laaaaaaangweilig!) Dabei hätte die Fortuna, wenn sie denn nur ein Tröpfchen Zielwasser gegurgelt hätte, den FC mit einem 4:0 vom Platz schießen müssen. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie das Testspiel gegen den FC Bayern München am kommenden Samstag ausgehen wird… Oh weia.

13 Comments

  1. Diese Bilder sehen ja geradezu leidenschaftlich aus. Herr Schmidt, Sie sind ein Teufelskerl, dieses Spiel so von seiner abwesenden Schokoladenseite fotografiert zu haben!

  2. Hab ichs nicht gesagt? 😉

    Na gut, ne Klatsche gabs nicht, die Chancen standen aber ganz gut :p (Erinnert mich irgendwie an die letzte Saison, Chancen alleine reicht halt nicht…..)

  3. Das erinnert mich an Jürgen Becker:

    „Mein Kollege hat herausgefunden warum die Kölner schlecht spielen.
    Der Kölner Spieler an sisch hat 4 Jedanken.
    1. Wenn isch gut spiele, hat mein Verein Erfolch.
    2. Wenn mein Verein Erfolch hat, verdient er mehr Jeld.
    3. Wenn mein Verein mehr Jeld verdient, kann er sisch bessere Spieler leisten als wie misch.
    4. Wat soll isch jut spielen?“

  4. Besonders spannend, werter Herr Schmidt, ist ja,
    wer die zwei anderen Absteiger sein werden.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  5. alter_schwede

    17. Juli 2008 at 13:19

    Sach ens, zu welhcer Mannschaft hehörte nochmal der ganz in schwarz spielende? Der macht für mich den agilsten Eindruck …

  6. Watt macht eijentlisch dä Todesstern?

    Dä is kapott!

    http://www.clipfish.de/player.php?videoid=MTQ5NzN8MTU3NjgxNQ%3D%3D

    😀

  7. herr schmidt, sie wissen gar nicht, wie sehr ich mich auf die kommende saison freue.

  8. @ Erdge Schoss: Schön, dass Sie es sagen. Ich sehe das genauso.

  9. Ich war damals beim Länderspiel Deutschland gegen China im Stadion (war ja das Entschädigungsspiel für Hoyzer) und wohl noch nie so ein abgrundtief schlimmes Gebolze gesehen, dagegen wirkte die zweite Hälfte von Österreich gegen Deutschland in Gijon 1982 wie ein brutaler Horrorschocker.

  10. Ich weiss schon warum mir Fußball am Arsch vorbeigeht ^^

  11. @ kleiner.mops: Das liegt daran, dass der Fotograf äußerst leidenschaftlich ist. 😉

    @ Herr N.: Du hast ernsthaft die letzte Saison der Fortuna verfolgt??? Das ist ja noch bekloppter als sich den FC reinzuziehen. ^^

    @ Floh82: *rofl* – Sehr gut! Richte diesem weisen Mann beste Grüße aus!

    @ Erdge Schoss: Sie meinen, die Fortuna wird nicht in der Regionalliga verweilen, werter Herr Schoss?

    @ alter_schwede: Die Fortuna hatte die schwarzen Trikots an. 😛

    @ Herr N. 2: Mach et joot!

    @ der.grob: Höre ich da ein bis zwei gemeinsame Stadiontermine heraus, werter Herr Grob? ^^

    @ die_schottin: Du glaubst auch nicht an die Fortuna? ^^

    @ DerTim: Ja, der FC hat schon immer auf Nationalmannschaftsniveau gespielt. 😀

    @ Tapedeck: Weil Du mit dem Rücken zum Spielfeld stehst?!? ^^

  12. Nein, ernsthaft habe ich die Fortuna nicht verfolgt, eher humorvoll, sonst wäre ich schon längst aus dem Fenster gehüpft.

    Mach et bäsa!!

  13. ohje. vom fc lernen heißt verlieren lernen.

    naja, dann freu ich mich schonmal wieder auf den nächsten aufstieg….

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2022 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑