Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Ich frage: Was geht Euch an mir gehörig auf den Zeiger?

So, Freunde, jetzt wo das Jahr bereits sechs Wochen alt ist, wird es Zeit die Samthandschuhe auszuziehen. Während die Mehrheit der Internetschreiber nach Liebe, Gunst, Lobhudelei und Verehrung strebt, will ich heute ordentlich auf die Fresse. Ich möchte die ungeschönte Wahrheit mitten zwischen die Augen.  Sagt mir, was Ihr überhaupt nicht an mir leiden könnt. Kritisiert mich! Zeigt mir meine Fehler!

Was nervt Euch? Wieso sollte man dieses Blog nicht besuchen? Was mache ich in Euren Augen falsch? Kurz um: Was geht Euch an mir gehörig auf den Zeiger?

Feuer frei!

PS: Der Obamster ist von der Teilnahme ausgeschlossen.

19 Comments

  1. hmm, also wenn ich hier kommentiere, kannst du ja nicht so viel falsch machen *g*

    was mir hier im blog fehlt, ist ein bisschen weniger Show, dafür mehr vom smithy…. 🙂 außerdem müssen wir beide noch tanzen! :mrgreen:

  2. Alles gut. (-:
    Imho stellst Du die Frage im falschen Medium.
    Die Leute, die hier lesen können so viel ja gar nicht zu kritisieren haben sonst läsen sie hier ja nicht.
    Compris?

  3. Ihr Mund- und Fussgeruch … 😉

  4. ausser der furchtbaren frisur, den vielen hässlichen t-shirts und ihrem wohnort fällt mir so auf anhieb nichts ein….

  5. Du siehst nicht so gut aus wie ich! Schlimm! 🙂

  6. Dass Du vor dem Computer sitzend popelst, wo wir’s alle sehen können, weil Du immer vergisst, die Cam auszuschalten!

  7. Verehrter Herr Schmidt, ich wünschte ich wäre Sie. Sie sind perfekt.

  8. Ach Herr Schmidt, eigentlich wollen Sie doch gar nicht auf die Fresse. Sonst würden Sie doch nicht uns fragen, die wir sowieso tagtäglich hier rumhängen und es von daher eh gut finden.

    Dennoch: Ich wünsche mir mehr Videos, gerne auch von Ihnen tanzend, gerne auch mit dem little wombat!

    P.S.: Ich habe gar keine Samthandschuhe!

  9. MIST! Ich wollte doch auf dem Hamster rumhacken, aber Sie haben mich durchschaut. Ich finde eigentlich nur die Haare doof. Sie wollten es ja wissen. Ich hätte sie bei Rock am Ring ja mal näher kennen lernen können, aber das hat ja nicht geklappt. Vielleicht hätte ich mich dann vom Gegenteil überzeugen können und die Haare sehen in Bewegung doch viel besser aus als auf dem Foto.

  10. Dass Sie uns systematisch aus Ihrem Leben auzuschließen versuchen. Erst keine Renovierungsfilmchen mehr, jetzt keine aktuellen Daily-Schmidt’s mehr. Haben Sie am Ende sich Ihre güldene Traummähne abrasiert und das Haus existiert gar nicht mehr?

  11. Genau, kleiner mops! blasen se ihm mal gefälligst………….. den marsch! :mrgreen:

  12. liebster herrschmidt, an ihnen nervt mich am meisten, was mich auch an meiner einer am allermeisten nervt. sie schreiben zu wenig. nicht zu wenig schmidt, nicht zu wenig show, nicht zu wenig hamster. zu wenig. einfach nur viel zu wenig!

    ob man einen selbsthilfe-blog gegen zu-wenig-blogger aufmachen sollte? und wenn ja, wäre dieser dann leer?

  13. An sich ist das hier ja hübsch, sonst würde ich ja nicht lesen.
    Wenn da nicht immer die Foto-Selbstdarstellungen wären… :-/

    Kurze Haare wären bestimmt besser. 🙂

  14. Ach lieber Herr Schmidt! Die Haare…, diese Haaaaare! Du bist doch nun wirklich keine 26 mehr! 😉
    Und deine herrliche Selbstdarstellung, die fehlt mir auch!

    Aber sonst habe selbst ich nicht viel mehr zu meckern und das will schon was heissen!

  15. Eigentlich alles im Lack, werter Herr Schmidt, wenn ich hier nur das einzigartige Olivenöl-Video wiederfinden würde.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  16. @ little-wombat: Lass mich meine Diplomarbeit beenden, wieder nüchtern werden und dann können wir tanzen. Vielleicht sogar auch dazwischen. ^^

    @ Herr Olsen: Nun ja, es gibt ja auch Besucher, die mich vielleicht nicht so mögen. Aber generell hast Du natürlich recht. Ich stelle die Frage einfach in Euren Blöggen nochmal, okay?!?

    @ Phil: Aber…aber…aber…wie ist das möglich?!? Woher wissen Sie?!? Ich meine…wir haben uns doch noch nie persönlich getroffen…

    @ hans: Also wirklich, was ist denn das für ein Einsatz?!?!? Ich bin mir sicher, mit ein bißchen Bedenkzeit wäre da noch was hinzugekommen…

    @ Ronnie: Ich weiß. Die gute Nachricht ist aber, dass ich bereits in vier Wochen einen Termin bei einem Chirurgen habe, der mein Gesicht nach Deinem Vorbild gestalten wird.

    @ Ray: Damn! Ich bin so schuselig, dass ich sogar vergesse die Kamera vorher anzustöpseln…

    @ Man in Metropolis: Das ist eine glatte Lüge! Da bin ich mir ziemlich sicher!

    @ Johanna: Wenn ich ehrlich bin, dann möchte ich auch mehr Videos! Ich habe schon Schweißausbrüche und Zitteranfälle. Das müssen Entzugserscheinungen sein.

    @ Frau Schmidt: Oh, da liegt ein Mißverständnis vor. Natürlich darf hier auf dem Obamster rumgehackt werden. Blade war nur von der Teilnahme der Kritikausübung ausgeschlossen.
    …und was die Haare angeht: Sie sind doch nur neidisch! 😉

    @ kleiner.mops: Ich gebe zu, die Haare waren aus Hanf und das Haus aus Lego, liebes Fräulein Mops. Alles was ich 2008 an Bildmaterial gezeigt habe war mit Photoshop bearbeitet. Jetzt ist die Lizenz abgelaufen, weshalb ich nichts mehr veröffentlichen kann. ^^

    @ little-wombat: 😉

    @ mcmatten: Die Idee ist super! Damit könnten wir einen guten zweiten Platz hinter dem „Forum gegen freie Meinungsäußerung“ belegen. ^^

    @ ixy: Lieber Video-Selbstdarstellungen? Oder Foto-Selbstdarstellungen mit kurzen Haaren? Oder beides? Oder wie? Oder was?

    @ Sabine: Okay….mehr Selbstdarstellung…das bekomme ich hin. Aber mit den Haaren…ich weiß nicht…ich fühle mich doch noch wie 26. ^^

    @ Erdge Schoss: Das Olivenöl-Video ist am einfachsten über den Tag „Olivenöl“ zu finden, werter Herr Schoss.

  17. Der plötzliche Tod des B:WoP ist mir schon etwas nahe gegangen, muss ich sagen.

  18. ganz klar: deine liebe zum fc 🙂

  19. Zu wenig Infos über das Hausprojekt. Eindeutig. Das nervt echt Herr Schmidt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2020 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑