Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Kapott!

Es gibt Tage, an denen ist man Chuck Norris kleiner Bruder. Und es gibt Tage, da ist man Chuck Norris kleiner Bruder sein Punching-Ball. Montag war mal wieder einer dieser Tage aus der zweiten Kategorie, die einem so Einiges an Selbstbeherrschung abverlangen…

Punch 1: Meine 8-Jahre-alte Stereo-Kompaktanlage (mit Mini-Disc. Freunde, MINI-DISC!!! Hell, yeah!) versüßt mir seit einiger Zeit die Kochaktivitäten in der besten Küche der Welt. Leider hat sie aber ab und an Probleme mit dem Abspielen von CDs. Genau das war auch der Grund, warum sie damals einer vernünftigen Hi-Fi-Anlage weichen musste – aber das nur am Rande. Jedenfalls muckte die kleine Kompakte wieder auf und verweigerte sich dieses Mal sofort beim ersten Track. Ein beherzter Schlag mittlerer Stärke mit der flachen Hand auf den Deckel sollte ihr wieder Manieren beibringen… … … tja, nun klafft ein Loch im Deckel. Wenigstens sind die beiden herausgebrochenen Plastikteile aber nicht mehr zwischen Lüfter und Platine.

Punch 2: Nach einem angenehmen Kundenbesuch wende ich mir dem Ausgang zu und erblicke strömenden Regen, wie man ihn sonst nur aus dem Regenwald (oder Solingen-Wald) kennt. Das Angebot des Kunden, noch vielleicht ein Eis zu essen, schlage ich aus und entscheide mich für den Spurt zum Firmenwagen. Dort angekommen, öffne ich die Tür und *SCHWALL* …meine linke Seite, der Fahrersitz und Teile des Beifahrersitzes sind feuchter als…*hust* Man sollte halt einfach nicht an Strassen parken, wenn gerade Transporter vorbei sausen.

Punch 3: Ich sitze im Auto und merke, dass die Brille ein wenig auf die linke Seite meiner Nase drückt. An der nächsten roten Ampel setze ich sie ab und biege sie mir ein wenig zurecht. Routine! …wäre da nicht dieser kleine Riss, der mir ins Auge springt.
Als ich dann abends mit meiner Miss auf der Couch sitze, erwähne ich kurz, dass ich in absehbarer Zeit die Anschaffung einer neuen Brille vermute. Genau in  diesem Moment fällt die linke Nase der Brille ab und landet in meinem Schoß.

(Zugegeben, Punch 1 war am Sonntagabend, aber alles innerhalb von 24 Stunden.)

Summa Summarum aber für einen 26. durchaus positiv.

Merci vielmals, dass Sie auch heute wieder eingeschaltet haben. Keep on rockin’! …und Tschüss!
___
(Eure Fragen an mich: springform.herr-schmidt.de)

8 Comments

  1. zu 1: evtl. nur der Laser verschmutzt? könnte ja in ner Küche möglich sein. und draufschlagen hilft nur bei Kindern, nicht bei Geräten. 😉
    zu 2: parken kann man schon, nur für das Tür öffnen und davor stehen sollte man sich den passenden Zeitpunkt aussuchen.
    zu 3: wenn man vom Teufel spricht…
    Mein Mitleid haste aber trotzdem. Sind alles Dinge die einfach nicht sein müssen, und ohne die das Leben einfach schöner wäre. Lass dich von der Miss trösten oder komm her. 🙂

  2. och kerle, wieso machsch denn sowas!

    aber murphy kann irgendwie überall sein…. *seufz*

    man(N) hat so tage….. 😉

  3. @ Tom: Die Probleme hatte die Anlage schon damals™. …aber vermutlich ist es wirklich nur so eine Kleinigkeit.
    Nicht persönlich nehmen, aber… ich ziehe Dir die Miss ganz klar vor. ;-D

    @ Pssst!: Murphy hat bei mir definitiv einen festen Besuchstag. …aber halb so wild: Man(n) gewöhnt sich an alles! 😉

  4. Tja, Murphy schlägt bei mir auch öfter zu, z.B. bei der Straßenbahn. Sollte ich sie mal locker bekommen (bin also 3-4 Minuten vorher da), kommt sie zu spät. Sollte ich im Stress sein und sie gerade so bekommen (1min vorher da), fährt sie 1min oder 2min früher als auf dem Fahrplan und damit mir vor der Nase weg. Kannste nix machen, is aber ok. 😉

    Aber noch was anderes: Sie sind Sexist, Herr Schmidt! Sie ziehen Frauen den Männern vor! Das ist Diskriminierung erster Güte! Jeder Mann hat die gleichen Rechte sie zu trösten wie die Miss. Da muss es schon eine offizielle Ausschreibung geben und ein faires Verhandlungsverfahren. *gleich Anklageschrift diktiert* ;-P

  5. @ Addliss: Mooooomentemal! Hier war ja wohl monatelang eine Ausschreibung BEVOR ich die Miss kennen und lieben lernen durfte. Da hätten Sie mal früher Ihr Angebot einreichen müssen. ;-p

  6. Ich denke, das weiß die Miss zu schätzen. Und ich werd schon drüber wegkommen. 😉

  7. Pffff … ein Eis wurde ausgeschlagen??

  8. @ Tom: Na, hoffe ich doch mal, dass sie das zu schätzen weiß. Und ich bin mir sicher, dass Du ganz schnell jemand Neues zum Trösten finden wirst. ;-D

    @ Lillybum: Unglaublich, oder?!? Ich muss TOTAL neben mir gestanden haben. ^^

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2020 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑