Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Keine Zukunft mit Kurt Beck

Sehr geehrter Philipp Geldmacher,

da Ihnen Ihre Partei das Wort verboten und Ihren Forumsbeitrag gesperrt hat, biete ich Ihnen und Ihren Parteifreunden an, hier auf herr-schmidt.de die Diskussion fortzusetzen. Bitte bleiben Sie dabei sachlich, freundlich und – um Ärger mit Ihrer Chefetage zu vermeiden – möglichst sozialistisch. Versuchen Sie am Besten möglichst kritisch gegenüber der Überschrift zu bleiben und streuen Sie möglichst viele Argumente ein, die die Position von Kurt Beck festigen. Sie könnten zusätzlich sogar noch ein paar nette Worte über das stilvolle Auftreten Ihres Parteivorsitzenden nieder schreiben und vehement gegen die Behauptung vorgehen, Kurt Beck sähe aus wie ein Tanzbär. Dann vielleicht noch ein schöner Blumenstrauß in frühlingshaften Rottönen inklusive Entschuldigungskärtchen per Fleurop an den Parteichef und schon hat man sie in der SPD wieder lieb.

Jetzt habe ich aber genug geschrieben. Ich wünsche Ihnen, werter Philipp Geldmacher, und Ihren Parteifreunden viel Freude an dieser SPD-Forum-Alternative und übergebe das Wort an die Kommentatoren.

Es grüßt Sie freundlich,

Ihr Herr Schmidt

5 Comments

  1. abgesehen davon, dass kurt beck tatsächlich aussieht wie ein tanzbär – und schließlich auch mal einer war -, finde ich es bedenklich, wenn freie meinungsäusserung, so kritisch sie auch sein mag, über ein partei-forum nicht mehr gestattet ist. passt aber auch irgendwie in das bild der spd der letzten jahre.

  2. meinungsaeusserungen nicht mehr gestattet… demokratie… hmmm….

  3. Ich darf bei dieser Gelegenheit darauf hinweisen, dass Herr Knut Beck gern Maskottchen der Medizinball-Europameisterschaft geworden wäre, die unlängst in einer Kleinstadt wahrscheinlich im Sauerland stattfand. Aber auch das hat nicht geklappt. Auch wegen seiner „Frisur“.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  4. Der Beck hat sich doch selbst ins Aus geschossen. Spätestens mit dem Lügending mit der Knypsilanti fing das seinen Anfang.
    G.

  5. Als ob ich fuer heute nicht schon genuegend deprimierende Nachrichten ueber meine alte Heimat gelesen haette. Leider ist Gordon Brown auch nicht wirklich besser als der Politik-Kindergarten in good old Germany *seufz*.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2020 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑