Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Kühlschrankfratzen-Schnitzwerk

Der gut Phil hatte vor ein paar Murmeltiertagen ein lustiges Stöckchen, das ich mir einfach mal so im Vorbeigehen gemopst habe. Die Regeln sind ganz einfach: Kühlschrank auf, Kamera rein, Fratze davor halten und abdrücken. Das sieht dann ungefähr so aus:

(und bei Flickr)

Wer jetzt so begeistert ist, dass er unentwegt „CHAMPAGNERDUSCHE! CHAMPAGNERDUSCHE! CHAMPAGNERDUSCHE!“ rufen möchte, kann sich dieses Holz wegnehmen und bearbeiten. Besonders würde ich mich über Fotos von der lieben Pssst!, dem werten Kaal und dem geschätzten MC Winkel freuen.

7 Comments

  1. Ich bin für Haare schneiden!!!! Oder war das etwa gar nicht die Frage? 😀

  2. Gouda & Jever, passt … 🙂

  3. sieht…..gut aus 😆

  4. *aaarrrggghhh* das wär ja in alten zeiten absolut mein ding. aber security-technisch und inkognito-technisch muss ich leider davon absehen….. aber smithy, du weißt ja, was für ne geile schnitte ich bin!? 😎

  5. Oh lecker ein Bier. Was freue ich mich darauf, wenn ich mal wieder ein eiskaltes Bier trinken darf. Na ja, nächstes Jahr vielleicht!

  6. frau ährenwort, du verzichtest auf bier, nur weil du schwanger bist?????? ähh….. also malz ist bekanntlich gerade für schwangerschaften nicht verkehrt. und ein glas bier am tag schaden weder dir noch deinem mädel! *kopfschüttel* genauso wie ab und zu ein glas wein oder ein sektchen….

  7. Dieses rot-weisse Ding im Hintergrund, wozu dient es?

2 Pingbacks

  1. dieolsenban.de
  2. Kaalt

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2021 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑