Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Null Null Sieben – One Drag Is Not Enough #2

Was bisher geschah: #1.

Marciella Mascara, die den Ausfall ihres liebsten Muskelpakets und den Verlust ihres zweitliebsten Paar Pumps reichlich pikiert betrachtete, ließ ihren rosafarbenen Pekinesen von der Leine und stöckelte energisch aber grazilen Schrittes über den plüschigen Laufsteg zu der imposanten Bühne, welche kopfseitig den Abschluss der Zentrale bildete. Dort angekommen öffnete sie durch schrilles Trällern von „I Am What I Am“ den weinroten Samtvorhang, pirouettierte auf ihren Plateuaus herum und präsentierte dem belackschuhten Geheimagenten ihr Ticket in die Freiheit.

René Bond, der bisher wenig von Marciellas Catwalk-Künsten mitbekommen hatte, da seine Aufmerksamkeit ganz auf dem warmen Wadenbeißer lag, der mit seinen Diamantfangzähnchen versuchte den edlen Stoff der Anzughose zu penetrieren, zauberte mangels Alternativen ein Louis-Vuitton-Stöckchen aus seiner Armbanduhr und warf es Mitten in die Reste der lichterloh brennenden Abendkleidsammlung. Das fletschende Fashion-Victim ließ daraufhin von seinem Vorhaben ab und folgte dem Luxus-Holz in die Flammen. „Das nenne ich mal einen Hot-Dog!“ verkündete René Bond bedeutungsschwanger, bevor sein Blick über den puscheligen Plüsch-Runway zu der broadwayesquen Bühne streifte. Dort erblickte er den extrovertiert posierenden Paradiesvogel und einen goldenen, mit Perlen verzierten Käfig, in dem die hübsche Hellofa Bloujop gefangen gehalten wurde.

[Fortsetzung folgt…]

8 Comments

  1. Ich hoffe, werter Schmidt, dass es die feuerfeste Variante des Vuitton-Stöckchens war.

  2. Bloujop….*lol*….not bad Mr. Blond

  3. ob rene wie mc gyver aus nem ob eine atombombe basteln kann? ich mein, so nen vuitton-stöckchen, das kann jeder! 😉

  4. Wo bekomme ich den rosafarbenen Pekinesen?

  5. Selbst wenn Sie einen adäquaten Bodybuilder finden würden Herr Schmidt, frage ich mich inzwischen ob sich das überhaupt angemessen umsetzen lassen würde. Sterbende Hunde kommen ja immer nicht so gut an beim Mainstream-Kinopublikum…

  6. Was mich in diesem Moment am meisten interessiert, werter Herr Schmidt:

    Wie geht es der Anzugshose?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  7. @ kleiner.mops: Mein liebes Fräulein Mops, was denken Sie denn?!? Natürlich ist es die feuerfeste Variante gewesen. „Am I Six?“ ist doch nicht die „Zieh Ei, Ey!“.

    @ Floh82: Merci vielmals!

    @ little-wombat: René kann auf jeden Fall ein O.B. entfernen ohne das die Trägerin es mitbekommt und dafür seinen Rüpel an dessen Stelle postieren. ^^

    @ Frau Ährenwort: Wenn Sie feuerfeste Handschuhe haben, liebe Frau Ährenwort, könnten Sie versuchen den kleinen Kläffer aus der Abendkleidsammlung zu holen.

    @ Johanna: Ach Bodybuilder gibt es doch an jeder Ecke. Die Frage ist doch, wo bekomme ich eine adäquate Marciella her und wer sponsort mir die Diamantzähnchen für den Pekinesen?

    @ Erdge Schoss: Dank der Reaktionsstärke von René Bond hat sie diesen Zwischenfall unversehrt überstanden, werter Herr Schoss.

  8. AAAAAHHHHH!!!!!!! so, wie bekomme ich dieses bild wieder aus meinem kopf!!!! menno!!!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2020 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑