Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Sehr geehrter Herr Poll-dolski

[poll=5]

Freunde, ich brauche schon wieder Eure Hilfe: Ihr wisst ja, dass ich mehr als nur musikbegeistert bin. Ihr wisst auch, dass ich sehr großen Wert auf die Qualität der Musik lege, die ich in meinen Gehörgang lasse. Sie muss echt sein, also von Herzen kommen, ein Stück weit innovativ sein und einen gewissen Anspruch in punkto Lyrics haben. Außerdem – und das ist gleichbedeutend mit der vorherigen Aufzählung – darf sie nicht zur täglichen Rotation auf VIVA gehören.

Soweit nichts Neues, schon klar, aber Ihr kennt mich ja nicht erst seit gestern und wartet deshalb nur darauf, dass die Wendung kommt. Zurecht: Wie bereits erwähnt, gibt es eine Band, die für mich die „Heilige Kuh der Popmusik“ verkörpert und die in mir ein gewisses Maß des Verhaltens weckt, das sonst nur von Bravo lesenden Teenagergirlies beim Anblick von Lexington Bridge an den Tag gelegt wird. Jetzt ist es natürlich so, dass die fünf Damen letzten Montag ihr aktuelles Album auf den Markt geworfen haben und im nächsten Jahr auf Tour gehen werden.

Auch hier ist jetzt noch nichts Besonderes, ich weiß, denn die Tatsache, dass ich mir „Tangled Up“ in der speziellen Fan-Edition direkt von der Homepage der Girls geordert habe, ist ja selbstverständlich. Der Schock, und damit Auslöser für die Frage, kam mit der News-Meldung, dass die Damen eine Trennung in Erwägung ziehen. Und das nicht in ferner Zukunft, sondern nach der Tour. Meine einzige Chance, Girls Aloud, live erleben zu dürfen, wäre also, einen Flug zu buchen, Tickets zu importieren und im Mai 2008 ins UK zu fliegen. Der ganze Spaß würde ca. 200 EUR pro Person plus ggf. Unterkunft und Verpflegung kosten.

Also, soll ich das machen? Würdet Ihr so etwas tun? Möchte vielleicht jemand mit?

Das Voting bleibt bis Freitag, den 30.11.2007 um 12.00 Uhr geöffnet.

und da noch schnell absahnen: Operation Sünde ’97 (1/2)

 

11 Comments

  1. Klar! Immer machen! Das sind Stories, die erzählt man noch seinen Enkeln! Ich bin auch schon mal für nen Eisbecher an den Niederrhein gefahren (als ich noch in der niedersächsischen Tiefebene gewohnt habe) oder letzten Freitag zum Rippchen essen nach Antwerpen (gut, dafür gab es auch noch einen anderen Grund). Nimmste Ryanair, die fliegen günstig! (Lufthansa meist aber auch)

  2. wenn sie mir eine (oder zwei) von den girls mitbringen, bin ich voll dafür.

  3. Wenn sie eine Trennung planen dann unbedingt hin.
    Sowas wirft man sich noch Ewigkeiten vor, wenn man es doch nicht macht und die Chance nie wieder kommt.
    Außerdem umschauen, wer da noch so in der Nähe ist und vielleicht am Tag vorher spielt.

  4. treten die etwa nackt auf, dass sie da überhaupt drüber nachdenken?

  5. Ich habe für Nein gestimmt. Nicht weil ich es dir nicht gönne…nein die meisten Fragen muss ich einfach mit Nein beantworten. Ich möchte nicht mit, ich würde nicht hinfliegen und ob du das machen sollst musst du selbst wissen 😉
    Wenn es dir wichtig ist: Klar…aber ich würde mir für 200 EUR lieber die Best-of-DVD Box mit Autogrammkarten kaufen, die ja vielleicht ein zwei Jahre nach der Trennung in den Läden steht 😉 Oder für das Tickent sparen, dass dich in 2 Jahren beim Revival nach Oberhausen statt nach UK führt 😉
    Aber mal ehrlich: Mach was du für richtig hälst 🙂

  6. @ Madame: Antwerpen?!? – Ich sehe, die Sache läuft! 😀
    Kannst Du mir auch rein zufällig Tipps bezüglich einer Unterkunft in London geben?

    @ der.grob: Kommen Sie doch einfach mit und suchen Sie sich Ihr Girl direkt selbst aus. Dann gibt es hinterher auch kein Ärger mit dem Umtausch. 😉

    @ taraia: Ich hatte mir auch schon überlegt daraus ein mehrtägiges Live-Event zu machen. Mal schauen, wer so aufspielt.
    Da ich aber noch nie im UK war, denke ich mal, dass es auch so genug für mich zu sehen gibt.

    @ pulsiv: Nicht auf der Bühne. Aber wer weiß, wozu ich die Damen mit meinem unglaublichen Charme bewegen kann. ^ ^

    @ Floh82: Also, ich weiß nicht, selbst wenn es die Girls schaffen in Originalbesetzung eine Reunion hinzulegen, würde mich eine Tour dann wohl nicht mehr unbedingt reizen. Oder würdest Du jetzt zu einem Konzert der Spice Girls gehen wollen???

  7. Also ich würds machen, wenn Dir (Achtung Wortspiel) Dein "Girl Allowed" hahaha….

  8. Ja. Was denn sonst? (und so habe ich auch abgestimmt)
    Und nein, ich komme nicht mit. 😉

  9. @ Herr N.: Du wirst lachen: Es gibt sogar einen Song von den Mädels, der "Girls Allowed" heißt.

    @ Stefan: Schade. Keine Dame für Dich dabei?!? 😉

  10. Nein. Nein, nein, nein. Nein nein. Neeeeein.Und: Neiiiiin.

  11. Du weißt schon, was man sich so über Frauen erzählt, die "Nein" sagen, oder?!? 😛

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2021 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑