Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

The O2 revisited

Hach, hach, hach – heute hatte ich mit „Out Of Control“ nicht nur das aktuelle Album von Girls Aloud im Briefkasten auf meinem Schreibtisch liegen sondern mit „Tangled Up Tour 2008“ auch die professionelle visuelle Aufarbeitung des Londoner Konzerts welches ich im Mai besucht habe. Girls Aloud Overkill, ich sag’s Euch!

Ist aber schon nett von den fünf Damen, nur weil ich für sie auf die Insel geflogen bin, eine DVD von dem Konzert zu machen. Jetzt kann ich mir auf jeden Fall detailliert anschauen, was ich bisher nur aus entsprechender Entfernung bewundern konnte. Ihr erinnert Euch:

So habe ich es damals™ gesehen und nun kann ich mir das Spektakel endlich aus nächster Nähe und in DTS 5.1 anschauen. Weihnachten ist heute.

Jetzt wisst Ihr was einen Fan-Boy wie mich glücklich macht, aber was ist denn für Euch das Beste an diesem Donnerstag?

11 Comments

  1. Das ich noch 10 Tage und den Rest von heute Urlaub habe.

  2. Schau an Sabine, ich habe auch Urlaub heute 🙂

    @Herr Schmidt: Wenn Sie die DVD in einen DVD-Player einlegen würden, und diese nicht nur aus nächster Nähe von Ihrem Schreibtisch aus betrachten würden, dann würden Sie das ganze auch noch mit Bewegungen sehen. So als vorweihnachtlicher Tipp 😉

  3. Dass ich meine Vorfreude freien Lauf lassen kann, da morgen Abend die großartigen 5 Bugs aus Berlin wieder in meiner Nähe sind und ich mich schon jetzt freuen darf, das ganze Wochenende ausgelaugt und heiser in der Ecke zu liegen! Juheeeee! Mit diesem Glücksgefühl der Vorfreude vergeht auch der Donnerstag wie im Fluge…

  4. Dass mit einem ausgezeichneten Olivenöl … apropos: Wo finde
    ich eigentlich Ihr fantastisches Gurgelvideo, werter Herr Schmidt?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  5. Meine Verdauung gehört nicht hierher, oder?

  6. MeineSchöne und ich gehen heute abend ins Uni-Kino und gucken uns (für lau) „F for Fake“ von Oson Welles an.

  7. das schöne am heutigen donnerstag ist für mich, dass heute abend kein programm ansteht. kein training, kein putzen, kein kochen, NICHTS! um halb sechs wird der rechner runtergefahren, der prosecco geköpft und ich warte (in dessous), wie es sich für ein gehorsames weib gehört, mit einem köstlichen latte macchiato für und auf meinen tellerdreher. ist das nicht herrlich smithy?

  8. Ich weiß nicht genau,…
    …dass ich morgen ein Kernkraftwerk sehen und von meinem neuen Chef nach Hamburg gebracht werde.
    …dass ich eine Bionade auf der Arbeit habe.
    …dass ich morgen in Hamburg bin.
    …dass mein Lieblingstraineekollege gleich auf einen Kaffee vorbeikommt.
    …dass ich wieder gesund bin.
    …warum ich trotzdem wehmütig bin.

  9. der erste Glühwein dieses Jahr und das bei diesem lausigen Wetter *hach

  10. Ich muss mich verbessern:
    Heute bin ich am 04.12. auf ein „Monster Magnet“-Konzert eingeladen worden…yeah.

  11. de Schlucktrainingstante

    20. November 2008 at 17:24

    Früh Feierabend, gleich noch Auspowern beim Sport und dann Vorfreude auf ein tolles Telefonat… 🙂 Außerdem ist morgen nur noch ein halber Arbeitstag und dann Wochenende! Besser geht`s nicht!!!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2020 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑