Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Wahlkampf #2

Wie eine Frau an ihren Tagen, deren Geschichte voller Mißverständnisse ist, braucht die Blade City einen neuen OB. Damit der geneigte Bürger auch gut informiert ist und bloß den richtigen Kandidaten wählt, betreiben die Parteien einen unerbittlichen Wahlkampf. Ich wähne mich nun als personifizierten Kollateral-Schaden dieses Kampfes und habe mich dazu entschlossen die Parteien über meinen Unmut zu informieren. Die eMails, die ich an die entsprechenden Verantwortlichen richte (und auch die Reaktionen darauf), werde ich hier veröffentlichen.

Heute: Christlich Demokratische Union Deutschlands, kurz: CDU.
OB-Kandidat: Norbert Feith.

Siebenlad: Wahlkampf #2

Der Flyer im Detail schaut übrigens so aus:

(und bei Flickr)

(und bei Flickr)

Ja Freunde, jetzt heißt es dann wohl wieder mal abwarten.

(Die ganze Aktion hier ist natürlich keine Wahlempfehlung. Es handelt sich erst recht nicht um einen Teil des Wahlkampfes der genannten Partei. Ich bin unparteiisch und parteilos. – Nur um das nochmal eindeutig klar zu stellen.)

12 Comments

  1. Geiler Scheiß!

    Ich glaube das ist wieder ein gefundenes Fressen für die Jusos 😀

  2. Die Aktion gefällt mir ja noch besser als die erste.
    Bin mal gespannt, was Du Dir für Herrn Preuss einfallen lässt…

  3. Ausgezeichnete Aktion, Herr Schmidt! Und vergessen Sie nicht: Herr Fitz muss Keinkanlzler werden!

  4. Ich interessiere mich nur am Rande für den deutschen Wahlkampf (bin ja Schweizerin), aber Ihre Wangengrübchen sind süss (halloo…das hätte durchgestrichen erscheinen sollen…!!) der Flyer ist gut gelungen! (naja, jetzt ist auch egal…)

  5. Feith for your right….

    ich schmeiss mich weg. Ich weiß ja nicht wie (und ob) du Frau Zack-Möhlmann oder wie auch immer anschreiben willst….aber darauf freu ich mich schon diebisch.

  6. @ Edding: Stimmt. Vermutlich werden die eher darauf reagieren als die Junge Union oder der werte Herr Feith himself.

    @ Franzi: Besser hätte ich das jetzt aber auch nicht formulieren können. ^^

    @ Herr Olsen: Danke für’s Lob. Dazu müsste der werte Herr Preuß sich erstmal was für mich einfallen lassen. Bisher hat er sich noch nicht übertrieben um meine Stimme bemüht. 😉

    @ KonFerenz: Merci vielmals für’s Lob. Sobald wir in der Blade City einen neuen OB haben, werde ich Herrn Fitz weiter unterstützen.

    @ SabrinaS: Jetzt sehen Sie mich sprachlos und mit roten Ohren vor meinem MacBook sitzen. Haben Sie vielen Dank für dieses erneute Kompliment zu meiner Hackfresse äußeren Erscheinung. Sie haben ein weiteres Getränk Ihrer Wahl frei. Sagen Sie nur wann und wo!

    @ Floh82: Wen… wa… ach… ja. Kandidiert die auch?!? 😛

  7. Anscheinend sind alle politischen Aktivitätren nach Blade City verlagert worden – hier ist nicht wirklich viel von Wahl zu sehen. Ist Blade City etwa das neue Berlin?

  8. Ich bin schon gespannt, ob die Aktion die Letzte noch übertreffen kann… Herr Muestoe war schon wirklich gut drauf!

  9. Wäre es nicht noch geiler gewesen, Du hättest die 3 Viecher dem SPD-Mann gegeben? 🙂

  10. steht am ende evtl sogar ihre kanditatur? ich würde es begrüßen

  11. @ der Kaiser: Hoffentlich nicht. Ich habe schon genug mit der Lokalpolitik zu tun. Wenn ich mich jetzt auch noch um Angie & Co. kümmern muss, komme ich ja zu gar nichts anderem mehr…

    @ Marekita: Aus sicherer Quelle habe ich erfahren, dass der werte Herr Feith nicht so humorvoll sein soll. Wir werden sehen…

    @ MC Winkel: Was hätte denn der werte Dr. Müller-Stöver mit den Flyern machen sollen?

    @ danimateur: Wenn mich eine Partei fragt, denke ich darüber nach. Problem ist nur: Ich lasse mich nicht verbiegen und bin kein Freund von Lobbyismus. Das macht die Sache schwierig. ^^

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2020 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑