Herr Schmidt.

celebrating the irony since 1982

Was heißt eigentlich EM?!?

„Einfach nur Fussball“?!? EINFACH NUR FUSSBALL??????? Halloooohoooo?!?!?!?!?!?!???? Wenn die Mutter aller Derbys statt findet und meine zweite große Liebe gegen Campinos Hobby-Kicker spielt, dann ist das so manches, aber bestimmt nicht „Einfach nur Fussball„!!!

Wie dem auch sei, ich werde am 16. Juli in die nördlichere Hälfte der Kugelstadt pilgern und meine Kölner zum Sieg trinken feiern! Auch wenn es für die bundesdeutsche Mehrheit ’nur‘ ein Testspiel ist, ist es für einen treuen Husaren, wie mich das wichtigste Spiel des Jahres. Wichtiger als ein EM-Halbfinale gegen die Türkei, wichtiger als die anstehenden Bundesliga-Spiele und sogar wichtiger als die damaligen Frauenfussball-Spiele.

So, und Ihr dürft jetzt mal raten, warum ich trotz allen Fantums nicht im Kölner Fanblock stehe, sondern auf der neutralen Tribüne sitze. Any ideas???

16 Comments

  1. das hat doch bestimmt etwas mit ihren wundervollen haaren zu tun, oder?

  2. Wichtiger als Frauenfussball? 😯

    Was für ein passender Vergleich. Nur noch zu toppen von einem umfallenden Sack Reis. 😎

    Aber wichtiger als das anstehende EM-Halbfinale… das kann ich … ähm… selbstverständlich nachvollziehen. Aber nur, weil ich hier nicht negativ auffallen will, Herr Schmidt. :mrgreen:

    Und? Warum sitzen Sie nun in der neutralen Sicherheitszone? Waren die Karten ein „geschenkter Gaul“, dem man(n) bekanntlich nicht ins Maul schauen sollte? 😉

  3. och menno, hr. grob. sie haben mir meine antwort geklaut… iss doch logisch: die neue frisur darf nicht zerzauselt werden….. :mrgreen: (oder die anderen karten waren alle alle!)

  4. „Für die Rollstuhlfahrer sind Plattformen im Unterrang eingerichtet. Auf der Stadtsparkasse Düsseldorf-Tribüne befinden sich diese in den Blöcken 24-29.“

  5. Vermutlich weil die Fortunafans zu Beginn der dritten Halbzeit am Abgang des Kölner Fanblocks stehen werden, um sagen wir …. offensiven Körperkontakt aufzunehmen für das 8:0 der Partie. Und ihr hübsches Gesicht sollte da ja keinen Schaden nehmen.

  6. Weil zwischen zwei grässlichen „Bier“-Sorten immer ein Platz für Pilstrinker frei bleiben muss. Vielleicht aber auch einfach weil du mit einer Düsseldorfer Kommilitonin hingehst? (schreibt man das so?)

    Ach übrigens bezüglich auf deine Verlinkung zum diskutablen Beitrag vom kleinen Mops:
    Ich habe Verwandte aus Neuss! Also Vorsicht 😉

  7. Zusatz:
    Wir sollten nicht gleichzeitig hier sein Fräulein Mops 😉

  8. Damit Du ganz in Ruhe weinen kannst, wenn Fortuna eurem komischen Geisbock in den Hintern tritt! 😀

  9. Nachtrag: Hennes, ttzz, das wars,…. hört sich eher an wie ne Kommode von Ikea!

  10. Schade, derlei Derbys entgehen mir, weil zwischen Frankfurt und Offenbach nunmal eben Welten klaffen. Nicht nur fussballerisch… 😉

  11. Vielleicht, werter Herr Schmidt, weil Sie doch nicht mehr der Jüngste sind.
    Und da sitzt man ja schon einmal eher ganz gern.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  12. Du hast eine Wette verlroen und musst zu diesem Spiel ein Fortuna-Trikot anziehen; dooferweise wurde aber bei der Vereinbarung der Wettschuld vergessen zu erwähnen, das Du damit im Fanblok stehen musst, und so nutzt dieses Schlupfloch in dem Du Dich in die Neutrale Zone stellst/sitzt!?

    Oder aber es hat wie bereits erwähnt Frisurgründe 🙂

  13. *g* den Haar-Witz wollte ich auch reißen. Es gibt da aber noch die einzig ware Antwort:
    Weil Weicheier Promis immer auf der Tribüne sitzen… 😉

  14. ist vielleicht eine frau im spiel…?

  15. @ der.grob: Eigentlich hat alles immer und überall mit meinen wundervollen Haaren zu tun, werter Herr Grob. Sogar die Benzinpreise sind an mein Haarwachstum gekoppelt…

    @ Frau Ährenwort: Liebe Frau Ährenwort, vor dem Hintergrund, dass ich bereits mit einem FC-Trikot im Leverkusen-Fanblock der Bayarena stand, kann man mir wohl keine Angst unterstellen, denke ich. 😉

    @ Frau W.: Ja, tatsächlich wichtiger als Frauenfussball. Und nein, die Karten sind kein Geschenk. Sie wurden tatsächlich aus meiner eigenen Tasche finanziert, liebe Frau W.

    @ little-wombat: Leider falsch. Ich dürfte einer der ersten Kartenkäufer überhaupt gewesen sein. ^^

    @ Sabine: Och, wusste ich bis dato noch gar nicht. Danke für die Info. 😉

    @ kleiner.mops: Eine sehr schmeichelhafte Theorie, die allerdings auch leider nicht richtig ist. Außerdem werde ich auch auf der neutralen Tribüne trikotisiert sitzen und eindeutig als FC-Fan erkennbar sein. Die Gefahr Prügel zu beziehen besteht also auch so…

    @ Floh82: Es wird langsam wärmer! Du bist auf einer guten Spur…

    @ Floh82 2: …weil sonst das Raum-Zeit-Kontinuum aus den Fugen gerät?!?

    @ Herr N.: Hast Du wieder diese komischen bunten Spaß-Pillen genommen?!? Du fantasierst wieder ziemlich heftig…. 😛

    @ Herr N. 2: Du warst schon länger nicht mehr bei IKEA, oder?!? ^^

    @ Phil: Ich befürchte, dass die fussballerische Diskrepanz zwischen Fortuna und FC bei weitem nicht so groß ist, wie zwischen den Ligen, in denen die Vereine spielen… da werden sie wohl so nah beeinander liegen, wie sie es geographisch tun…

    @ Erdge Schoss: Auch wenn ich bereits die VIP-Lounge der Arena auf Schalke besuchen durfte und von dort aus ein Fussballspiel aus Ledersesseln verfolgen konnte, gehört der Fanblock zum wahrhaftigen Fussballgenuß dazu, werter Herr Schoss. …und meine Physis würde das auch noch mitmachen!

    @ DerTim: Eine schöne Theorie, die durchaus auch der Wahrheit entsprechen könnte. Da habe ich ja schließlich schon ganz andere Wetten verloren… 😉

    @ Pleitegeiger: Hach, endlich siehst Du mich als Weichei Promi. ^^

    @ Maak: Spielen bei der Fortuna nicht nur Frauen?!? 😉

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2020 Herr Schmidt.

Theme by Anders NorenUp ↑